MultiPortSwitch Module

Einsatz

Für die Umschaltung von Tastatur, Maus, Monitor, 2. Monitor und 2 x COM-Schnittstellen benötigt man in Regel drei bis vier Standard-Umschalter, die alle einzeln bedient werden müssen. Mit dem MultiPortSwitch-System konfigurieren Sie Ihren Umschalter mit einem Maus/Tastatur-Modul, zwei VGA-Modulen und zwei COM-Modulen, die alle übersichtlich mit einem Schalter umgeschaltet werden.

Eine Remote Eingang erlaubt auch die Umschaltung von räumlich abgesetzten MultiPortSwitches bzw.ermöglicht die Kaskadierung von mehreren Systemen.
Der Umschalter ist in verschiedenen Gehäuseformen (19“-Tisch- und Einbauversion), sowie mit front- bzw. rückseitiger Kabelzuführung lieferbar.

 

Funktion + Features

Mit der Umschaltfunktion werden alle acht Signalleitungen jeder RJ45-Buchse umge-schaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED angezeigt.

 

gemeinsames oder getrenntes Umschalten der Ports

  • Umschaltung von VGA, LAN, Mouse, Tastatur und COM-Ports
  • spezieller LAN/ISDN Umschalter mit Servicefunktion
  • kundenspezifische Konfiguration möglich
  • 19´ Tisch- oder Einbauversion erhältlich
  • frei kaskadierbar

Installation

Bei den MultiPortSwitch-Umschaltern handelt es sich um passive IT-Produkte, die in Verbindung mit IT-Komponenten wie PCs, PC-Netzwerk, Netzwerkkomponenten etc. eingesetzt werden. Die MultiPortSwitch-Umschalter werden ggf. in aktive Datenpfade von IT-Geräten installiert. In diesem Fall darf die Installation nur durch geschultes und eingewiesenes IT-Personal erfolgen.
Vor der Installation von MultiPortSwitch-Umschaltern müssen alle anzuschließenden Komponenten und Geräte von der Betriebsspannung getrennt werden.
Bei dem Anschluss der Kabel muss darauf geachtet werden, dass die zusammengehörenden Kabel eines jeweiligen Datenpfades an die entsprechend gekennzeichneten Buchsen/Stecker des Switch montiert werden.
Ein unsachgemäßer Anschluss der Kabel an den MultiPortSwitch-Umschaltern (z.B. Vertauschung oder Verwendung von zweckfremden Kabeln) kann zur Zerstörung bzw. zum Defekt der angeschlossenen Geräte und/oder zu einem fehlerhaften Betrieb führen.

 

 

 

 

Benutzungshinweise und Einschränkung

Der MultiPortSwitch-Umschalter ermöglichen das physikalische Umschalten/Trennen von Datenleitungen. Dies ist gleichbedeutend mit dem Trennen bzw. dem Verbinden der Datenleitungen durch manuelles Ziehen bzw. Stecken der Datenkabel.
Dies bedeutet, dass ein unbeabsichtigtes Umschalten, z.B. während einer aktiven Datenübertragung, zu einem fehlerhaftem Systemverhalten führen kann.

 

Gehäuse

Frontplatte Aluminium
Farbe lichtgrau (RAL 7035)
Höhe 3 HE
Breite 8 TE
Tiefe 172 mm (ohne Griff)

 

Montageoptionen

Gehäuseform
• 19“-Tischgehäuse
• 19“-Einschubgehäuse

Montagerichtung
• frontseitig (bei Bestellung angeben)
• rückseitig (Standard)

 

Schalteigenschaften

Die Umschaltung aller neun Signalleitungen der RS-232 Buchsen erfolgt über mechanische Relais mit ca. 5 x 10^5 Schaltungen bei max. 20 Schaltungen/Minute und 1 Ampere Laststrom.

 

Power-Unit

MPS Power-Unit

Die Power-Unit verfügt über einen frontseitigen Umschalter (A/B) und eine Buchse für die Remote-Umschaltung.

Umschaltfunktion/Remote Umschalter

Die Power-Unit stellt ein Umschaltsignal (A/B) zur Verfügung, mit dem alle angeschlossenen MultiPortSwitch-Module umgeschaltet werden. Die Umschaltung erfolgt manuell über den frontseitig angebrachten Schalter oder über eine Fernsteuerung.

 

MultiPortSwitch: Power-Unit V7 (DE)
MultiPortSwitch_Power-Unit V7.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
MultiPortSwitch: Power-Unit V7 (EN)
MultiPortSwitch_Power-Unit V7_eng.pdf
PDF-Dokument [480.3 KB]

RJ45/LAN-Umschalter (RJ45)

LAN-Switch

Der LAN/RJ45-Switch verfügt über drei auf der Frontseite angebrachte RJ45-Buchsen:

  • Buchse A
  • Buchse Common (X)
  • Buchse B

Umschaltfunktion

Mit der Umschaltfunktion werden alle acht Signalleitungen jeder RJ45-Buchse umge-schaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED angezeigt.

MultiPortSwitch: LAN 3 Port (DE)
MultiPortSwitch_LAN-RJ45_3P_V113.pdf
PDF-Dokument [325.6 KB]

COM/RS232-Umschalter (9-pol SUB-D)

COM RS232

Am COM RS-232 Umschalter sind 2x 1 x SUB-D 9pol female und 1 x SUB-D 9pol male Stecker auf der Frontseite angebrachte:

• Buchse A SUB-D 9pol female
• Buchse B SUB-D 9pol female
• Buchse Common SUB-D 9pol male

Umschaltfunktion

Mit der Umschaltfunktion werden alle acht Signalleitungen jeder RS232-Buchse umge-schaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED angezeigt

 

 

MultiPortSwitch: COM Port (DE)
MultiPortSwitch_COM_V110.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
MultiPortSwitch: COM Port (EN)
MultiPortSwitch_COM_V110_eng.pdf
PDF-Dokument [363.9 KB]

VGA-Umschalter (15-pol HDD)

VGA-Switch

Der VGA Umschalter verfügt über drei auf der Frontseite angebrachte HDDB 15-pin -Buchsen:

• Buchse A ( HDDB 15-pin female)
• Buchse B ( HDDB 15-pin female)
• Buchse Common ( HDDB 15-pin male)

Umschaltfunktion

Mit der Umschaltfunktion werden alle Signalleitungen jeder VGA-Buchse umgeschaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED an-gezeigt (vgl. Funktionsbild).

 

MultiPortSwitch: VGA Port (DE)
MultiPortSwitch_VGA_V101.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Tastatur/Maus-Umschalter (PS2)

Keyboard/Mouse Switch

Der Keyboard/Mouse Umschalter verfügt über je drei der Frontseite angebrachte DIN 6-Pin (PS/2) female -Buchsen:

• Buchse A (2x 6-Pin (PS/2) female)
• Buchse B (2x 6-Pin (PS/2) female)
• Buchse Common (1x 6-Pin (PS/2) female)

Umschaltfunktion

Mit der Umschaltfunktion werden alle Signalleitungen jeder PS/2-Buchse umgeschaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED an-gezeigt (vgl. Funktionsbild).

 

MultiPortSwitch: Keyboard-Mouse Port (DE)
MultiPortSwitch_KeyMouse.pdf
PDF-Dokument [441.0 KB]
MultiPortSwitch: Keyboard-Mouse Port (EN)
MultiPortSwitch_KeyMouse_eng.pdf
PDF-Dokument [253.2 KB]

USB-Umschalter

USB-Switch

Der USB Umschalter verfügt über zwei USB-B Anschlüsse und einen USB Typ-A Anschluß. die auf der Fronseite angebracht sind:
• Buchse A (USB Typ-B Buchse)
• Buchse B (USB Typ-B Buchse)
• Buchse Common (USB Typ-A Buchse)

Umschaltfunktion

Mit der Umschaltfunktion werden alle Signalleitungen jeder USB-Buchse umgeschaltet. Die aktive Schaltverbindung (A <> Common bzw. B <> Common) wird mittels LED an-gezeigt (vgl. Funktionsbild).

 

MultiPortSwitch: USB Port (DE)
MultiPortSwitch_USB_V101.pdf
PDF-Dokument [346.8 KB]
MultiPortSwitch: USB Port (EN)
MultiPortSwitch_USB_V101_eng.pdf
PDF-Dokument [357.2 KB]

Remote Processor

Frontseite

Rx-Data LED: Signalisiert Empfangsdaten zur Remote Processor Unit
Tx-Data LED: Signalisiert Sendedaten von der Remote Processor Unit
Status LED: Signalisiert die Betriebsbereitsschaft der RemoteProcessor Unit durch Blinken im Sekundentakt.

Power LED:
Signalisiert den Status der 24 Volt Betriebspannung.

RS232/422:
9 polige Sub-D Buchse zum Anschluß der seriellen
Verbindung.

 

 

Schnittstellen

Mittels Jumper-Einstellung der Pfostenleisten X2, X4 und X5 kann die Schnittstellenspe-zifikation RS 232 bzw. RS 422 (terminiert mit 100 Ohm) eingestellt werden:

 

Relais Funktion

Bezeichnung Funktion Bemerkung
Relais 1 (R1) schaltet nach „Direction A“ Reserviert für Umschaltung
Relais 2 (R2) schaltet nach „Direction B“ Reserviert für Umschaltung
Relais 3 (R3) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Relais 4 (R4) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Relais 5 (R5) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Relais 6 (R6) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Relais 7 (R7) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Relais 8 (R8) Ruhekontakt/Arbeitskontakt frei verwendbar
Die Steuerung der Relais erfolgt mittels serieller Telegramme. Der Aufbau und die Funk-tionsweise der Telegramme sind der separaten Beschreibung „MultiPortSwitch / Serial In-terface Manual“ zu entnehmen.

 

 

MultiPortSwitch: Remote Processor (DE)
MultiPortSwitch_Remote_Processor_PC_Soft[...]
PDF-Dokument [72.8 KB]

Remote Processor Unit

Mit der Remote Processor Unit können die angeschlossenen MultiPortSwitch-Module mittels serieller Telegramme umgeschaltet, sowie die aktuelle Position des Umschalters (A/B) ermittelt werden. Zusätzlich stehen noch 6 Relais (R3-R8) zur Verfügung, die ebenfalls mittels Telegramm gesteuert werden können.

Funktion

Die Remote Process Unit verfügt über einen frontseitigen Buchse für die Remote-Umschaltung und einigen Zustands-LEDs.

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

Tel.:   +49 (0) 8179 9311-0

Fax.   +49 (0) 8179 9311-99

... oder nutzen Sie unser
> Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014-2016 STEMIN GmbH